Die Mittelstandsvereinigung gratuliert Dr. Günter Krings MdB zu seiner Wahl als Chef der nordrhein-westfälischen Landesgruppe im Bundestag.

Der 47-jährige Parlamentarische Staatssekretär beim Bundesminister des Innern setzte sich in einer Kampfkandidatur mit 35 zu 22 Stimmen und einer Enthaltung durch. Damit führt Krings nun die Abgeordneten des größten CDU-Landesverbandes. Das Amt übernimmt der Mönchengladbacher Jurist von dem im November verstorbenen Peter Hintze.

Dr. Günter Krings ist stellvertretender Landesvorsitzender der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung Nordrhein-Westfalen und war Spitzenkandidat der Vereinigung im letzten Bundestagswahlkampf.

 

Foto: Dr. Günter Krings


FOLGEN SIE UNS AUF

Termine

25. Januar 2018
Flüchtlinge, Integration und Möglichkeiten für das Dienstleistungsgewerbe gegen den Fachkräftemangel

08. Februar 2018
Neuerungen im Abfallrecht

 

Wirtschaftspolitischer Ländervergleich

 17 05 04 Wechsel Ländervergleich April 2017

 Wirtschaft im Wandel

banner Wirtschaft im Wande1 Titelseite

Wachstum wirkt

16 12 28 Broschüre Wachstum wirkt