Veranstaltungsort der 16. Landesdelegiertenversammlung der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU Nordrhein-Westfalen war Lüdenscheid. In der südwestfälischen Heimatregion unseres Landesvorsitzenden Hartmut Schauerte tagte diese Versammlung ganz bewusst, denn eine fast epochale Zäsur in der Geschichte der MIT NRW stand auf der Tagesiordnung. Nach knapp 20 Jahren übergab unser "Mister Mittelstand" den Landesvorsitz  in neue Hände. Somit war die Tagung auch geprägt vom Abschied des Vorsitzenden aus seinen Funktionen und dem Dank, der ihm dafür gebürt.

Die inhaltliche Diskussion in der Düsseldorfer Handwerkskammer mündete aber auch in klare Positionen und eine Dokumentation der Veranstaltung als Broschüre der MIT Nordrhein-Westfalen. Diese finden Sie im Download-Bereich.

Forumsveranstaltung der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung können auch durchaus strittig sein. Und genauso ist es auch gewollt, wenn es um wichtige Themen geht. Europa ist ein solches wichtiges Thema für die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung in Nordrhein-Westfalen. Absolut konträre Positionen wurden ausgetauscht zwischen dem Landesvorsitzenden der niederländischen Christdemokraten (CDA) Sybrand van Haesma Buma, dem Vorsitzenden der NRW-Landesgruppe im Europäischen Parlament, Herbert Reul MdEP, Ulike Guérot, European Council of Foreign Relations, sowie Dr. Sieghardt Rometsch, Vorsitzender des Aufsichtsrates der Trinkhaus und Burkhardt AG

Die höchsten Repräsentanten der drei Säulen des Bankenwesens in NRW in einem Podium - das war die hochkarätige Besetzung des 1. Forums der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung  im Rittergut Haus Broich. Helmut Breuer, Vorsitzender des Sparkassen- und Giroverbandes, Professor Lange, Vorsitzender des Bankenverbandes NRW sowie Ralf Barkey als Vorstandssprecher des Rheinisch-Westfälischen Genossenschaftsverbandes diskutierten mit prominenten Vertretern der Politik: Steffen Kampeter MdB, Parl. Staatssekretär im Bundesfinanzministerium, sowie dem finanzpolitischen Sprecher der CDU-Lantagsfraktion, Dr. Marcus Optendrenk MdL.

Prominente Gäste und Delegierte plaudern ein wenig zu ihren Eindrücken. Warum ist es wichtig, dass der Mittelstand sich politisch engagiert? Warum sind wirtschaftspolitische Veranstaltungen wie die der MIT so wichtig? Diese und viele andere Fragen wurden beantwortet. Hören und sehen Sie sich die Stimmen zur Tagung in Bergheim an.

Quirliges Netzwerken in der Wirtschaftsschau, prägnante Redebeiträge prominenter Gäste, wie zum Beispiel des EU-Energiekommissars Günter Oettinger und vieles mehr, prägten die Landestagung der MIT mitten im Braunkohlerevier in Bergheim. Machen Sie sich selbst ein Bild mit diesem Film zur Tagung.

FOLGEN SIE UNS AUF

Termine

10. Januar 2018
Vorankündigung Vorankündigung Vorankündigung Vorankündigung Infoveranstaltung der MIT Hemer zum Thema "Wie macht eine Marke ein Unternehmen so erfolgreich?/ "Wie bleiben Marken

15. Januar 2018
Ausblick 2018 Daten - Fakten - Prognasoen

18. Januar 2018
Vortrag von Prof. Dr. Krämer

 

Wirtschaftspolitischer Ländervergleich

 17 05 04 Wechsel Ländervergleich April 2017

 Wirtschaft im Wandel

banner Wirtschaft im Wande1 Titelseite

Wachstum wirkt

16 12 28 Broschüre Wachstum wirkt

Stellenausschreibung