Entfesselungspaket NRW: „Gute Nachrichten für Mittelstand und Wirtschaft“

Das Landeskabinett hat heute den Entwurf des Entfesselungspaketes I beschlossen. Damit hält die neue Landesregierung Wort und beginnt sofort nach der Regierungsübernahme mit ersten Maßnahmen zur Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit von Mittelsta


Weiterlesen ...  

MIT gratuliert neuem PKM-Vorstand

Die Rechtspolitische Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion, Angela Erwin MdL, wurde gestern zur neuen Vorsitzenden des Parlamentskreises Mittelstand (PKM) gewählt. Hierzu wünscht die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung ihrer Stellvertretenden


Weiterlesen ...  

Der Landesvorsitzende der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU NRW und mittelstandspolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Hartmut Schauerte MdB, befürchtet ein weiteres Anhalten der katastrophalen Lage am Arbeitsmarkt:

„Die heute herausgegebenen Arbeitsmarktzahlen für NRW und den Bund lassen Schlimmes für den kommenden Winter befürchten. Die brisante Nachricht ist nicht nur, dass keine Verbesserung der Lage abzusehen ist und die Arbeitslosigkeit im Juli saisonüblich steigt; sondern dass zunehmend auch gut qualifizierte Menschen ihren Arbeitsplatz verlieren“, so Schauerte. Im Juli waren in Nordrhein-Westfalen knapp 880.000 Menschen arbeitslos. Die Quote stieg von 9,7% auf 10%. Im Bund erhöhte sich die Anzahl von Juni auf Juli um 94.000 auf 4,352 Millionen. Das sind 305.000 mehr als im Vorjahresmonat.

In NRW ist die Zahl der Arbeitslosen mit einer abgeschlossennen Berufsausbildung um knapp 10% gegenüber den ersten sieben Monaten des Vorjahres in die Höhe geschnellt.

Hierin sieht die MIT in NRW Anzeichen für eine erschreckende Entwicklung bei der Qualität der strukturellen Arbeitslosigkeit. „Viele Betriebe bauen nicht mehr nur Überbesetzungen ab, sondern müssen Teile der hochqualifizierten Stammbelegschaft entlassen. Bei kontinuierlich über 4 Millionen Arbeitslosen und einem nicht absehbaren Schlingerkurs der Regierungen in Berlin und einer drohenden Staatsinsolvenz in Düsseldorf sitzt den Unternehmen dabei die pure Existenzangst im Nacken.“

Weitere Belastungen und ordnungspolitische Unsicherheiten könnten im Winter zum ganz großen Absturz der Wirtschaft und des Arbeitsmarktes sowie einem neuen Pleitenrekord führen, wird befürchtet.


Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
8
9
10
15
17
18
19
20
21
23
24
25
26
27
28
30

FOLGEN SIE UNS AUF

Termine

22. November 2017
Vorankündigung +++ Vorankündigung +++ Vorankündigung +++ Vorankündigung

22. November 2017
Auch in diesem Jahr verleiht die CDU Mittelstandsverinigung des Kreises Viersen gemeinsam mit dem

Wirtschaftspolitischer Ländervergleich

 17 05 04 Wechsel Ländervergleich April 2017

 Wirtschaft im Wandel

banner Wirtschaft im Wande1 Titelseite

Wachstum wirkt

16 12 28 Broschüre Wachstum wirkt