1316100888 kl Schauerte klein 133Der Landesvorsitzende der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU NRW, Hartmut Schauerte MdB, wurde heute vom Bundeskabinett zum
Mittelstandsbeauftragten der Bundesregierung ernannt.

Schauerte wird dieses Amt zusätzlich zu seinem Amt als Parlamentarischer Staatssekretär beim
Bundeswirtschaftsminister wahrnehmen.

„Wir freuen uns über die Berufung unseres Landesvorsitzenden in dieses Amt“, so der stellvertretende MIT Landesvorsitzende Dieter Bischoff. „Hartmut Schauerte kann in dieser neuen Funktion nun auch Ressortübergreifend die Belange vor allem der kleinen und mittleren Unternehmen innerhalb der Bundesregierung vertreten“, so Bischoff weiter.

Der neue Mittelstandsbeauftragte selbst sieht sein Amt als eine Querschnittsaufgabe innerhalb der Politik. Viel stärker als bisher müsse bei neuen Gesetzen und Verordnungen, aber auch bei den wirtschaftspolitischen Rahmenbedingungen auf deren Mittelstandsfreundlichkeit geachtet werden. „Dazu gehört für mich vorrangig der Abbau bürokratischer Lasten, die Förderung innovativer Technologien und deren Anwendung in kleinen und mittleren Unternehmen sowie eine die besondere Situation des Mittelstands berücksichtigende Steuerpolitik“, so Hartmut Schauerte.

Darüber hinaus kündigte Schauerte an, sich auch verstärkt um die Themen „Mittelstandsfinanzierung“ und „Förderung von Existenzgründungen" kümmern zu
wollen.


FOLGEN SIE UNS AUF

Termine

20. Februar 2018
Thema: Meisterbrief - Qualität sichern

21. Februar 2018
MIT Hemer - Fahrt: Fahrt nach Verl: am 21.02.18, ganztätig. Wirtschaftsgespräche und Firmenbesichtigung der MIT Hemer, zusammen mit Verls’ BM. Michael Esken bei der Firma BECKHOFF Automation in

22. Februar 2018
Thema: "Das klassische Stadthaus -  Alter Hut neuer Look" Nutzungsperspektiven und "wie steht es um die

 

Wirtschaftspolitischer Ländervergleich

 17 05 04 Wechsel Ländervergleich April 2017

 Wirtschaft im Wandel

banner Wirtschaft im Wande1 Titelseite

Wachstum wirkt

16 12 28 Broschüre Wachstum wirkt