1188909378 kl leyendecker klein 133-2Die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU Nordrhein-Westfalen begrüßt die Beschlussfassung des Landtages NRW zur Änderung des Personalvertretungsrechts sowie schulrechtlicher Vorschriften.

„Mit den heute beschlossenen Veränderungen wird das Landespersonalvertretungsgesetz (LPVG) endlich auf das bundesweit übliche Normalmaß gestutzt. Eine Modernisierung der Landesverwaltung und flexiblerer Einsatz von Landespersonal wird so erst möglich“, so der Stellvertretende Landesvorsitzende der MIT, Wolfgang Leyendecker.

Besonders begrüßt der Mittelstandspolitiker die fortan wieder im Schuldienst einsetzbaren knapp 200 Lehrer, die statt bürokratischer Aufgaben im Vertretungsrecht nun wieder für die schulische Bildung unserer Kinder und Jugendlichen einsetzbar sind. Im Bezug auf das nun endlich beschlossene Personaleinsatzmanagement PEM erklärt Leyendecker: „Bislang war das LPVG eher ein LMVG, ein ‚Landesmodernisierungsverhinderungsgesetz’. Damit ist nun Schluss. Mitarbeiterbeteiligung ist wichtig. Wenn sie aber überzogen wird und nur der Bewahrung gewerkschaftlicher Pfründe dient, muss man ausgewogene Reformen durchsetzen. Dies ist hier zum Nutzen der Bürger und Steuerzahler endlich geschehen.“


FOLGEN SIE UNS AUF

Termine

20. Februar 2018
Thema: Meisterbrief - Qualität sichern

21. Februar 2018
MIT Hemer - Fahrt: Fahrt nach Verl: am 21.02.18, ganztätig. Wirtschaftsgespräche und Firmenbesichtigung der MIT Hemer, zusammen mit Verls’ BM. Michael Esken bei der Firma BECKHOFF Automation in

22. Februar 2018
Thema: "Das klassische Stadthaus -  Alter Hut neuer Look" Nutzungsperspektiven und "wie steht es um die

 

Wirtschaftspolitischer Ländervergleich

 17 05 04 Wechsel Ländervergleich April 2017

 Wirtschaft im Wandel

banner Wirtschaft im Wande1 Titelseite

Wachstum wirkt

16 12 28 Broschüre Wachstum wirkt