1195467909 kl schauerte H7 133 klein recht beim bmwiInterview in der Westfalenpost mit Hartmut Schauerte u.a. zum Thema Bahnstreik, Auszüge:

Der Bahnstreik plagt die Region und Südwestfalens Wirtschaft braucht Fachkräfte aus Osteuropa - Hartmut Schauerte, Staatsekretär im Bundeswirtschaftsministerium und NRW-Landesvorsitzender der CDU-Mittelstands- und Wirtschaftsvereiningung erläutert seine Einschätzung der Lage.

Westfalenpost: "Der Bahnstreik spitzt sich zu. Wie bewerten Sie die Lage?"

Hartmut Schauerte: "Die Sorge wächst, dass das Augenmaß auf beiden Seiten verloren geht.
Die Schäden können durch solche Operationen explosionsartig wachsen. Dann muss sich die Politik mit der Frage beschäftigen, ob die Streikwaffen auf beiden Seiten gesetzlich richtig geregelt sind.
Ich fordere beide Seiten dringend auf, sich auf Grundlage der Moderatorenvorschläge schnell wieder an den Tisch zu setzen...."

Foto: BmWi


FOLGEN SIE UNS AUF

Termine

22. Februar 2018
Thema: "Das klassische Stadthaus -  Alter Hut neuer Look" Nutzungsperspektiven und "wie steht es um die

06. März 2018
Breitbandausbau im Kreis Recklinghausen

07. März 2018
"Mülheim 4.0 = Wirtschaft und Verwaltung im Wandel der Digitalisierung"

 

Wirtschaftspolitischer Ländervergleich

 17 05 04 Wechsel Ländervergleich April 2017

 Wirtschaft im Wandel

banner Wirtschaft im Wande1 Titelseite

Wachstum wirkt

16 12 28 Broschüre Wachstum wirkt