1139214406 kl Li04s3wirtschaftweisbrich klein150Zu den Plänen der Firma Nokia erklärt der stellvertretende Fraktionsvorsitzende der CDU-Landtagsfraktion und Vorsitzende des Parlamentskreises Mittelstand im Landtag, Christian Weisbrich: "Die angekündigte Werksschließung ist äußerst unerfreulich für die Mitarbeiter, die Stadt Bochum und die gesamte Region. Es wird genau zu prüfen sein, wie sich dies mit ein geflossenen öffentlichen Fördergeldern vereinbaren lässt. Wenn es zutreffend ist, dass gleichzeitig weitere öffentliche Mittel zur Verlagerung des Standorts gezahlt werden, so ist dies völlig inakzeptabel!"

In den Standort waren zur Sicherung in den vergangenen Jahren öffentliche Gelder in erheblicher Höhe investiert worden.

Weisbrich: "Falls die Ankündigung wirklich unumstößlich sein sollte, muss für die Beschäftigten auf eine angemessene Ausstattung von Sozialplänen hingewirkt werden. Gleichzeitig wird über die Folgen für die Stadt und Region zu reden sein."


FOLGEN SIE UNS AUF

Termine

06. März 2018
Breitbandausbau im Kreis Recklinghausen

07. März 2018
"Mülheim 4.0 = Wirtschaft und Verwaltung im Wandel der Digitalisierung"

15. März 2018
"Mobilität im Straßenverkehr"

 

Wirtschaftspolitischer Ländervergleich

 17 05 04 Wechsel Ländervergleich April 2017

 Wirtschaft im Wandel

banner Wirtschaft im Wande1 Titelseite

Wachstum wirkt

16 12 28 Broschüre Wachstum wirkt