1296481505 kl Schauerte-H- 4 klein 150Hartmut Schauerte MdB, Landesvorsitzender der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU Nordrhein-Westfalen, freut sich über die guten Wachstumszahlen der NRW-Wirtschaft in 2007.

„Mit einem Wachstum von 2,6% beim Bruttoinlandsprodukt konnte NRW den Vorjahreswert erneut erreichen. Dies zeigt, dass der Aufwärtstrend unter der CDU/FDP-Regierung in Düsseldorf anhält.“, so Schauerte. Mehr noch als die reinen Wachstumszahlen belegt nach Ansicht des Wirtschaftspolitikers das Abschneiden NRWs im Bundesländervergleich den Erfolg der Regierung Rüttgers.

Schauerte: „1999 waren wir auf Platz 15 von 16 Bundesländern beim Bruttoinlandsprodukt. Bei Regierungsübernahme 2005 rangierten wir mit einem Nullwachstum auf Platz 14. Heute stehen wir auf Platz 6.“

In dieser Entwicklung sieht die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung den wohl wichtigsten bisherigen Erfolg der bürgerlichen Koalition in NRW. „Denn Wachstum bedeutet Arbeitsplätze und Wohlstand. Und was Rot-Grün angerichtet hat, dass wird nun unter CDU und FDP repariert. Der Aufholprozess NRWs gegenüber den süddeutschen Bundesländern ist in vollem Gange.“, ergänzt Schauerte.


Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
8
9
10
15
17
18
19
20
21
23
24
25
26
27
28
30

FOLGEN SIE UNS AUF

Termine

22. November 2017
Vorankündigung +++ Vorankündigung +++ Vorankündigung +++ Vorankündigung

22. November 2017
Auch in diesem Jahr verleiht die CDU Mittelstandsverinigung des Kreises Viersen gemeinsam mit dem

Wirtschaftspolitischer Ländervergleich

 17 05 04 Wechsel Ländervergleich April 2017

 Wirtschaft im Wandel

banner Wirtschaft im Wande1 Titelseite

Wachstum wirkt

16 12 28 Broschüre Wachstum wirkt