"Zur Mittelstandsförderung hatten weder die alten 1175151023 kl lienenkaemper klein 150SPD-Landesregierungen noch hat die SPD heute in der Opposition irgendetwas Substanzielles beizutragen. Die Substanzlosigkeit auf diesem Feld machen auch die Äußerungen von Herrn Eumann deutlich."

Das stellt der wirtschaftspolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Lutz Lienenkämper, fest. Die schwarz-gelbe Landesregierung habe dagegen seit ihrem Amtsantritt im Juni 2005 einen Schwerpunkt ihrer wirtschaftspolitischen Arbeit auf die Förderung des Mittelstandes gelegt, betont Lienenkämper und verweist darauf, dass Wirtschaftsministerin Christa Thoben in diesen Tagen bereits das 5. Mittelstandspaket aufgelegt habe. "Was aber nicht mehr geht", so der CDU-Wirtschaftsexperte, "ist die Subventionen nach Gutsherrenart zu verteilen, so wie es die SPD zu ihren Regierungszeiten oft getan hat. Wir dagegen fördern den fairen Wettbewerb. Wir unterstützen und fördern dort, wo es nötig ist. Aber es ist eine Hilfe zur S elbsthilfe. Denn wir wollen, dass sich Kreativität und Leistung lohnen."


FOLGEN SIE UNS AUF

Termine

22. Januar 2018
Den Tagungsort sowie die Tagungsordnungspunkte entnehmen Sie bitte Ihrer Einladung.

25. Januar 2018
Flüchtlinge, Integration und Möglichkeiten für das Dienstleistungsgewerbe gegen den Fachkräftemangel

 

Wirtschaftspolitischer Ländervergleich

 17 05 04 Wechsel Ländervergleich April 2017

 Wirtschaft im Wandel

banner Wirtschaft im Wande1 Titelseite

Wachstum wirkt

16 12 28 Broschüre Wachstum wirkt