Die heute im Rahmen einer öffentlichen Anhörung im Innovationsausschuss gehörten Sachverständigen bestätigten die guten und erfolgreichen Maßnahmen der Landesregierung zur Bekämpfung des Fachkräftemangels. Das berichtet der hochschulpolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Michael Brinkmeier. Insbesondere der Ausbau der nordrhein-westfälischen Fachhochschulen mit dualen Studiengängen sei von den Experten lobend erwähnt worden. "Seit drei Jahren gibt es die höchste Studienanfängerzahl in den Technikfächern. Allein im vergangenen Wintersemester erhöhte sich die Zahl der Studienanfänger in den ingenieurwissenschaftlichen Fächern um 11,5 Prozent", so der CDU-Hochschulexperte, der auch Vorsitzender der MIT im Kreis Gütersloh ist, weiter.

Brinkmeier: "Zielstrebig und erfolgsorientiert werden wir unsere Arbeit fortsetzen und den ingenieurwissenschaftlichen Nachwuchs in unserem Land fördern. Dazu bedürfen wir keiner von oben verordneten Programme nach altem rot-grünen Muster. Wir fördern die Initiativen, die von unten getragen werden. Der bereits nachweisliche Erfolg gibt uns Recht."


FOLGEN SIE UNS AUF

Termine

22. Februar 2018
Thema: "Das klassische Stadthaus -  Alter Hut neuer Look" Nutzungsperspektiven und "wie steht es um die

06. März 2018
Breitbandausbau im Kreis Recklinghausen

07. März 2018
"Mülheim 4.0 = Wirtschaft und Verwaltung im Wandel der Digitalisierung"

 

Wirtschaftspolitischer Ländervergleich

 17 05 04 Wechsel Ländervergleich April 2017

 Wirtschaft im Wandel

banner Wirtschaft im Wande1 Titelseite

Wachstum wirkt

16 12 28 Broschüre Wachstum wirkt