Presseeinl1316100888 kl Schauerte klein 133adung

Sehr geehrte Damen und Herren der Presse,

ganz herzlich möchten wir Sie auf eine Pressekonferenz der Universität Duisburg-Essen aufmerksam machen, bei der die Ergebisse eine Hochschule-Wirtschafts-Kooperation mit dem Unternehmen Ströer DSM unter dem Titel "Hochschulpraxis" vorgestellt werden.

Die Präsentation der Ergebnisse des workshops, bei dem u.a. eine Imagekampagne zum Thema "Mittelstand" von den Studenten erarbeitet wurde, erfolgt durch Prof. Dr. Rudolf Korte sowie den Mittelstandsbeauftragten der Bundesregierung und Parlamentarischen Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium, Hartmut Schauerte MdB.

Da diese Kooperation durch die Mittelstands und Wirtschaftsvereinigung NRW mit angeregt und unterstützt wurde, würden wir uns sehr über ihre Teilnahme freuen.

Die Pressekonferenz findet statt:
21. Juli 2009
Universität Duisburg-Essen, Lotharstraße 53,
47057 Duisburg
Raum LS 105, 14.00 Uhr

Den entsprechenden Pressetext der Universität finden Sie anbei.

Über ihre zahlreiche Teilnahme und Berichterstattung würden wir uns freuen
__________
Hier der Einladungstext der Universität Duisburg:

Uni DUE: Studierende entwerfen Kampagnen für Mittelstand und Traditionskino: Einladung zur Pressevorführung am 21.7.2009

„Leichen - Laster - Lichtburg“
„Deutschlands Joker: Mittelstand“

Studierende an der NRW School of Governance haben im Auftrag der IHK Duisburg und des Essener Traditionskinos „Lichtburg“ zwei Plakatkampagnen entworfen. Die Kampagne „Leichen – Laster – Lichtburg“ wird in Essen plakatiert, während die Kampagne „Deutschlands Joker: Mittelstand“ in Duisburg und seinen niederrheinischen Nachbarstädten durchgeführt wird.

Während der Plakatierungsphase erheben die Studierenden Umfragedaten sowohl zur Wirkung der Kampagnen als auch zu den Auftraggebern selbst: Welches Image hat das Kino Lichtburg in Essen? Was wissen die Bürger über den Mittelstand, und welches Image haben diese Unternehmen? Welche Konsequenzen sind für zukünftige Kampagnen und die zukünftige Kommunikation für den Mittelstand zu ziehen.

Die Ergebnisse der Umfragen werden am Dienstag, dem 21. Juli um 14.00 Uhr in der NRW School of Governance vorgestellt (Lo-tharstraße 53, 47057 Duisburg, Raum LS 105). Teilnehmer sind neben den Studierenden Prof. Dr. Karl-Rudolf Korte (Direktor NRW School of Governance) sowie Hartmut Schauerte (MdB, Mittelstandsbeauftragter der Bundesregierung, Parl StS im Bundeswirtschaftsministerium).

Dazu sind alle interessierten Journalisten herzlich eingeladen.

Weitere Informationen:
Prof. Dr. Dr. Karl-Rudolf Korte, Tel. 0203/379-1302; Dr. Timo Grunden, Tel. 0203-379-2047
www.nrwschool.de,
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


FOLGEN SIE UNS AUF

Termine

30. Mai 2018
Der Kreisverband informiert, dass die Studienfahrt 2018 vom 30. Mai bis zum 3. Juni stattfinden wird. Das

04. Juni 2018
Liebe MIT-Streiterinnen, liebe MIT-Streiter, die MIT:FUTURA geht in die dritte Runde. Im Mai 2015 fand die STARTUP INTERACTION mit 400 jungen Gründern statt.

05. Juni 2018
Ministerin Ina Scharrenbach mit dem Thema: Heima, Zukunft Nordrhein-Westfalen

 

Wirtschaftspolitischer Ländervergleich

 17 05 04 Wechsel Ländervergleich April 2017

 Wirtschaft im Wandel

Wachstum wirkt

16 12 28 Broschüre Wachstum wirkt

 Stellenausschreibung 2018
 
Lupe Mittelstand stellenausschreibung
 
MIT After Work Charity Golfturnier
 
Golfturnier2018 1