Einladung1Kaum etwas bestimmte in den vergangenen Jahren die Medien und die Öffentlichkeit mehr als die Staatsschuldenkrise in Europa, die Folgen für unseren Kontinent und das aktuelle Krisenmanagement. Gerade Deutschland ist hierbei einer der wenigen Garanten für Stabilität und Zurückhaltung. Die deutsche Regierung geht den Mittelweg zwischen Verschuldungsunion und zunehmender Vergemeinschaftung von Schulden einerseits und Austrittsphantasien auf der anderen Seite. Sie schafft bislang damit eine gewisses Maß an Sicherheit. Trotzdem gibt es Befürchtungen und nur kleine Schritte in Richtung Lösung der Probleme.

In dieser Situation will die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU NRW (MIT) die langfristige Entwicklung der Europäischen Union mit hochrangigen Vertretern aus dem Inland und dem europäischen Ausland diskutieren - sicherlich auch stellenweise kontrovers. Besonders freut sich der MIT-Vorsitzende Hartmut Schauerte, den Vorsitzenden der Christdemokraten, Christen Democratisch Appèl (CDA), aus dem Nachbarland Niederlande, Sybrand van Haersma Buma, hierfür gewonnen zu haben. Weitere Top-Gäste sind der Chef der deutschen CDU/CSU-Abgeordneten im Europäischen Parlament, Herbert Reul MdEP, Dr. Markus Pieper MdEP, der Außenpolitiker Philipp Mißfelder MdB, Ulrike Guérot vom European Council on Foreign Relations und Dr. Sieghard Rometsch, Aufsichtsratsvorsitzender der HSBC Trinkhaus & Burkhardt sowie der Präsident des NWHT, Professor Wolfgang Schulhoff.

24. Mai 2013, 19.00 Uhr      

"Europa richtig machen!"

in der Handwerkskammer Düsseldorf, George Schulhoff-Platz 1, Düsseldorf

Einladung4

 



Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
8
9
10
15
17
18
19
20
21
23
24
25
26
27
28
30

FOLGEN SIE UNS AUF

Termine

29. November 2017
MIT Hemer- Wirtschaftsfrühstück am 29.11.17 um 9.00 Uhr bis um 11.30 Uhr in den Räumen der Fa. BeckerComPlan, Hemer Thema: „Aufgaben, Projekte und Ziele der Südwestfalen Agentur GmbH“

01. Dezember 2017
Vorweihnachtliches Gansessen mit Friedel Heuwinkel

05. Dezember 2017
Den Tagungsort sowie die Tagungsordnungspunkte entnehmen Sie bitte Ihrer Einladung.

 

Wirtschaftspolitischer Ländervergleich

 17 05 04 Wechsel Ländervergleich April 2017

 Wirtschaft im Wandel

banner Wirtschaft im Wande1 Titelseite

Wachstum wirkt

16 12 28 Broschüre Wachstum wirkt