Wüst-JarzombekThomas Jarzombek MdB und Hendrik Wüst MdL zur digitalen Wirtschaft und dem geplanten Hochschulzukunftsgesetz

Der Entwurf eines Hochschulzukunftsgesetzes (HZG NRW) von der rot-grünen Landesregierung führt derzeit nicht nur zu großen Protesten an den nordrhein-westfälischen Universitäten aufgrund der geplanten stärkeren Kontrolle der Hochschulen, sondern birgt weitere Probleme – so auch für die digitale Wirtschaft.
Der Netzpolitiker Thomas Jarzombek MdB sprach im Landesvorstand der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU NRW zur Wirtschaft der Zukunft. „Die Gründer 2.0 brauchen neben neuen Impulsen bei der Forschungsförderung und geeigneten Standortfaktoren auch die Impulse aus den Hochschulen. Das von rot-grün geplante Hochschulgesetz ist dabei gefährlich und kontraproduktiv, weil es das Gründerklima weiter belastet“, so Jarzombek, Sprecher des Vereins für Netzpolitik cnetz, vor den Vertretern der Mittelständler in NRW.
Der MIT-Landesvorsitzende, Hendrik Wüst MdL, betonte: „So ist kein moderner Standort für vielversprechende Branchen und die digitale Ökonomie organisierbar. Das weltweit führende Startup-Ökosystem im Silicon Valley ist Pilgerstätte für alle, denen Wachstum wichtig ist. Dort werden ständig neue Firmen aus den Universitäten heraus gegründet und mit privatem
Kapital finanziert. Schon morgen können einige davon zu den Weltmarktführern gehören.“ „Diese Zusammenarbeit von Universitäten und Wirtschaft wird durch das ‚Hochschulentmündigungsgesetz’ der Ministerin Schulze torpediert. NRW mit seinem Wachstumsrückstand – braucht genau das Gegenteil“, so Wüst.
Die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung unterstützt deshalb die massiven Proteste auch aus Sicht der Gründer und der digitalen Wirtschaft in unserem Land und fordert ein Einlenken der rot-grünen Landesregierung.


FOLGEN SIE UNS AUF

Termine

06. März 2018
Breitbandausbau im Kreis Recklinghausen

07. März 2018
"Mülheim 4.0 = Wirtschaft und Verwaltung im Wandel der Digitalisierung"

15. März 2018
"Mobilität im Straßenverkehr"

 

Wirtschaftspolitischer Ländervergleich

 17 05 04 Wechsel Ländervergleich April 2017

 Wirtschaft im Wandel

banner Wirtschaft im Wande1 Titelseite

Wachstum wirkt

16 12 28 Broschüre Wachstum wirkt