• Schrift vergrößern
  • Schrift vergrößern
  • Standard wiederherstellen
  • Schrift verkleinern
  • Schrift verkleinern

Treffen des CDU-Wirtschaftsflügels in Düsseldorf: Bundeskanzleramtschef Altmaier und EU-Kommissar Oettinger als Hauptredner

Politik der ZukunftDie Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung lädt am kommenden Samstag, dem 10. Oktober,  zu Ihrer Landestagung. Damit zeigt die CDU-Organisation Flagge in ihrem politischen Kernkompetenzfeld Wirtschafts- und Industriepolitik. Breite politische Debatten auch zu anderen aktuellen politischen Themen.  

Mehrere hundert Delegierte und prominente Gäste aus Wirtschaft, Politik und Verbänden besuchen am kommenden Samstag die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung (MIT) der CDU Nordrhein-Westfalen im Düsseldorfer Haus der Ärzteschaft.

Hauptredner werden neben dem CDU-Landesvorsitzenden, Armin Laschet, auch der Chef des Bundeskanzleramtes, Peter Altmaier, und der EU-Kommissar für digitale Wirtschaft und Gesellschaft, Günther Oettinger, sein.

Die etwa 8000 CDU-nahe Unternehmer repräsentierende Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung wird neben einem Leitantrag zum Thema Industriepolitik auch viele weitere aktuelle Themen diskutieren.

Seit zwei Jahren führt der CDU-Wirtschaftspolitiker Hendrik Wüst die Vereinigung der CDU und tritt erneut für dieses Amt an. Zum Ehrenvorsitzenden soll in Düsseldorf am kommenden Samstag der langjährige Vorsitzende und frühere Parlamentarische Staatssekretär im Bundeswirtschaftsministerium, Hartmut Schauerte, gewählt werden.

Wir bitten um kurze vorherige Anmeldung von Presse- und Medienvertretern per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter 0211-1360043.
Informationen und die Einladung zur Landesdelegiertenversammlung finden sie hier.

© MIT NRW – Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung der CDU Nordrhein-Westfalen 2016 Erstellt mit dem CDU-Baukasten unter Joomla! Ein Service der VANAMELAND