Anlässlich der heutigen Ankündigung von Wirtschaftsminister Voigtsberger, ein Mittelstandsgesetz für Nordrhein-Westfalen erarbeiten zu wollen, erklärt der wirtschaftspolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Hendrik Wüst: „Das darf keine Placebo-Nummer werden. Nachdem durch das GFG in weiten Teilen des Landes Gewerbesteuererhöhungen drohen, die Landesregierung auch andere Steuern und Abgaben erhöht, wäre weiße Salbe nicht ausreichend. Der Mittelstand im Land hat hohe Erwartungen an ein solches Gesetz, die nicht enttäuscht werden dürfen.“


FOLGEN SIE UNS AUF

Termine

20. Februar 2018
Thema: Meisterbrief - Qualität sichern

21. Februar 2018
MIT Hemer - Fahrt: Fahrt nach Verl: am 21.02.18, ganztätig. Wirtschaftsgespräche und Firmenbesichtigung der MIT Hemer, zusammen mit Verls’ BM. Michael Esken bei der Firma BECKHOFF Automation in

22. Februar 2018
Thema: "Das klassische Stadthaus -  Alter Hut neuer Look" Nutzungsperspektiven und "wie steht es um die

 

Wirtschaftspolitischer Ländervergleich

 17 05 04 Wechsel Ländervergleich April 2017

 Wirtschaft im Wandel

banner Wirtschaft im Wande1 Titelseite

Wachstum wirkt

16 12 28 Broschüre Wachstum wirkt